AKTUELLES

Die wichtigste Zeit ist immer JETZT

FÜR FRIEDEN

„Der erste Friede – der Wichtigste – ist der, welcher in die Seelen der Menschen einzieht, wenn sie ihre Verwandtschaft, ihre Harmonie mit dem Universum einsehen und wissen, dass im Mittelpunkt der Welt das grosse Geheimnis wohnt, und dass diese Mitte tatsächlich überall ist. Sie ist in jedem von uns – dies ist der wirkliche Friede, alle anderen sind lediglich Spiegelungen davon. Der zweite Friede ist der, welcher zwischen Einzelnen geschlossen wird, und der dritte ist der zwischen Völkern. Aber vor allem sollt ihr sehen, dass es nie Frieden zwischen Völkern geben kann, wenn nicht der erste Friede vorhanden ist, der, wie ich schon sagte, innerhalb der Menschenseelen wohnt.“

Black Elk (1863-1950), war ein Wichasha Wakan (Medizinmann, Heiliger Mann) der Oglala-Lakota-Indianer

UMGANG MIT CORONA

Die strengen Corona-Bestimmungen sind gefallen und der Umgang mit Corona kann frei und individuell gestaltet werden. Mir ist es dabei wichtig, dass wir einen klaren und achtsamen Weg damit finden. Ich richte mich gerne nach Wünschen und Bedürfnissen, wenn Du einen besondere Schutz und Sicherheit wünschst. D.h. ich kann während der Massage auch eine Maske tragen. Nach wie vor werde ich mich vor jeder Massage testen lassen. Falls einer von uns sich krank fühlt und/ oder an Erkältungssymptomen leidet, dann verschieben wir die Massage lieber an einen „Rundum-Gesund-Tag“. Auf dass die Massage rundum genossen werden kann.

Weiterhin gilt auch, dass die Raumbelegung wird so gestaltet, dass nur eine Massage zur gleichen Zeit stattfindet. Ein Kreuzkontakt mit anderen Gästen wird somit ausgeschlossen. Die Kontaktflächen werden nach Deinem Besuch desinfiziert und die Räume gut durchgelüftet.

 

Berührungen gehören für mich auch zum täglichen Bedarf (und können zum inneren Frieden beitragen):

KONTAKT

IN GUTER VERBINDUNG SEIN