Variationen

Die Hawaiianische Lomi Lomi biete ich in unterschiedlichen Variationen an.
 

Massage mit dem Klassischen Abdecksystem

der Körper bleibt weitgehend abgedeckt. Nach und nach werden nur die einzelnen Körperteile, die gerade massiert werden, aufgedeckt. Die Brüste und Genitalien bleiben verhüllt und werden nicht mitmassiert. Wer ganz viel Schutz braucht, kann auch einen Einmaltanga zum Anziehen bekommen.

Diese Form ist besonders für Menschen geeignet, die sich wohl und sicher fühlen, während der Massage in einem Tuch eingehüllt zu sein, die langsam in den Vertrauensraum gehen wollen oder nicht so viel Öl mögen.
 

Massage in Richtung Tempelstil

hier wird mit viel Öl direkt auf der beheizten Liege massiert. Der Körper wird freizügig aufgedeckt und der Oberkörper ist zeitweise ganz frei. Die Genitalien bleiben mit einem Tuch bedeckt. Dieser Stil eröffnet die Möglichkeit, mit meinen Händen unter den Körper zu gleiten und zu massieren. Dein Körpergewicht gibt Druck und Du kannst Dich auf meinen Händen getragen fühlen.

Es ist ein besonderer Genuss, wenn die Ober- und Unterseite zugleich massiert wird. Zudem ermöglicht dieser Stil lange Ausstreichungen entlang des ganzen Körpers, sozusagen von Kopf bis Zehenspitze, das zu einem ganzheitlichen Körperempfinden führen kann. Die Brust und Genitalien werden nicht mitmassiert, die Brust kann auf Wunsch mit eingeölt werden.
 

Entscheidend ist, dass wir die Form für Dich finden, in der Du Dich am wohlsten und sichersten fühlst.