Aktuelles

Im August habe ich mit meiner Kollegin Iva Samina begonnen, einen Massageworkshop in meiner Praxis "MassageART" anzubieten. Der Kurs, der an drei aufeinanderfolgenden Abenden stattfindet, richtete sich an BerührungsAnfängerInnen. Acht Menschen nehmen teil. Das ist die Anzahl, mit der man sich im Großen Raum noch wohlfühlen kann. Die Ressonanz ermuntert mich, über weitere Massageworkshops nachzusinnen und anzubieten. Falls du Interesse daran hast, dann kannst du mich gerne darauf ansprechen, dann wirst du umgehend über die neuen Angebote informiert. Ansonsten gerne hier wieder vorbei schauen. Das Motto das mich dabei bewegt lautet: "FREU-DICH durch den Berliner Winter". Der Winter in Berlin ist lange - und eine Massage im warmen Raum, mit warmen Öl und Streicheleinheiten für Haut & Seele ist in der dunklen Zeit eine Oase und Lichtblick, wo man gute Energien tanken kann um FREU-DICH jeden Tag zu LEBEN!

 

Meine Datenschutzerklärung ist unter "Impressum" zu finden: http://massagegott.de/impressum.php?lang=de

 

Ich freue mich mitteilen zu können, dass ich seit September 2017 Mitglied im Tantramassageverband e.V. bin. Es ist ein gutes Gefühl, in einer "starken Gemeinschaft" zu sein und die Anliegen die ich mit der Tantramassage verbinde in einen größeren Kontext und Zusammenhang zu stellen. Der gemeinsame Wunsch ist, dass die wohltuenden, gesundheitsförderlichen Wirkungen der Tantramassage in der Öffentlichkeit sich weiter verbreiten und wir als Masseure auch gesellchaftlich für unsere Arbeit/ Berufung anerkannt werden.

Wer sich über den Tantramassageverband und seine Arbeit informieren möchte, kommt über diesen Link auf die Startseite:

http://www.tantramassage-verband.de

 

mit freudvollen lieben Grüßen

Gottfried

 

 

Meine Bilder auf meiner Webseite spiegeln nicht alle mein aktuelles Erscheinungsbild. Ich bin zu einem Bart-Träger geworden. Es gefällt mir sehr und ich werde ihn mir weiter stehen lassen, auch wenn immer mehr weiße Haare dazukommen.... ;-)

 

 

Für Massagegäste, die von außerhalb Berlins kommen und einige Tage im Szenebezirk Prenzlauer Berg verbringen möchten, habe ich folgende Ideen für eine Unterkunft:

Sehr gut kann über das Internetportal http://Airbnb.de eine Ferienwohnung oder ein Zimmer in verschiedenen Preisklassen und Ausstattungen von Privatmenschen mieten.

oder die Vermietung von Appartments eines meiner Lieblingscafe`s am Helmholzplatz nutzen: www.imnuberlin.de/appartment

oder oder... Berlin bietet unendlich viele Möglichkeiten... :-)